Zoe Rahman (England)

Wie bei vielen anderen Jazzpianistinnen begann für Zoe Rahman auch alles mit einer gediegenen klassischen Klavierausbildung an der Royal Academy of Music in London. Anschließend erwarb sie noch einen Musik-Abschluß an der Universität von Oxford und gewann ein Stipendium für ein Jazz-Studium am Berklee College of Music in Boston. Ihre Professorin dort war die legendäre amerikanische Pianistin JoAnne Brackeen. Zurück in England gründete Zoe Rahman ihr eigenes Platten-Label Manushi Records, auf dem sie seither diverse preisgekrönte CD’s veröffentlicht hat. Zu ihren musikalischen Partnern gehörten u.A. der Bassist George Mraz, der Saxophonist Courtney Pine und Jerry Dammers mit seinem Special AKA Orchestra. Nachdem sie im Juni 2016 das Solo-Album “Dreamland” heraus gebracht hat, wird sie auch Solo im Moments zu erleben sein!

www.zoerahman.com


Die Kommentarfunktion ist geschlossen.