Las Hermanas Caronni (ARG/F)

Die aus Argentinien stammenden Zwillingsschwestern Gianna und Laura Caronni verbinden kammermusikalische Klassik mit lateinamerikanischen Musikstilen wie Tango, Zamba und Chacarera in ihren Konzertprogrammen. Gianna spielt Klarinette, Bass-Klarinette und singt und Laura ist  Cellistin, Geigerin und Sängerin in diesem zwei-Frauen-Orchester. Aufgewachsen sind die beiden in einer multiethnischen Familie mit Schweizer, italienischen, russisch-jüdischen und spanischen Wurzeln. Bereits als Jugendliche traten die beiden mit dem Academic Orchestra Theatre Colón sowie weiteren Ensembles auf. Ende der 90er Jahre siedelten dann beide im Abstand eines Jahres nach Lyon in Frankreich um und schlossen dort ihre musikalische Ausbildung ab. Während der letzten Jahre bilden ihre eigenen Kompositionen den wesentlichen Grundstock ihres Repertoires.

Bisher haben sie drei Alben veröffentlicht:

Baguala de la Siesta (2011),

Vuela! (2013) und Navega Mundos (2015).

www.cultureworks.at/las-hermanas-caronni/

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.